Aktuelles

Büros der Abteilung Alte Kirchengeschichte und Patrologie eingeschränkt geöffnet

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Alte Kirchengeschichte und Patrologie arbeiten im Notbetrieb und damit weitgehend im Homeoffice. Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch.

Prof. Dr. Heike Grieser: hgrieser@uni-mainz.de

Lic. theol. Manuel Krumbiegel M.Ed.: mkrumbiegel@uni-mainz.de

Bitte vereinbaren Sie jeweils für eine Sprechstunde per Mail einen individuellen Gesprächstermin.

Dipl.-Theol. Katharina Pultar M.A.: kpultar@uni-mainz.de

(in Mutterschutz/ Elternzeit)

Sekretariat: pplecker@uni-mainz.de

Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus an der Johannes Gutenberg-Universität finden Sie über die Startseite der Universität.

 

16.-17.4.2021: 1. Workshop des Wissenschaftlichen Netzwerks „Kraftprobe Herrschaft“: Quelle und Methodologie (online)

Am 16. und 17.04.2021 trifft sich die Netzwerkgruppe „Kraftprobe Herrschaft. (Re-)Konstruktionen von vormodernen Herrscherfiguren zwischen Herausforderung und Behauptung“ erstmalig zu einem Arbeitstreffen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Wissenschaftliches Netzwerk „Kraftprobe Herrschaftvon der DFG bewilligt

Im Rahmen des Netzwerkes werden Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland im Zeitraum von zwei Jahren (10/2020-09/2022) der Frage der „(Re-)Konstruktionen von vormodernen Herrscherfiguren zwischen Herausforderung und Behauptung“ nachgehen. Dabei sollen sowohl Methoden als auch spezielle Themen aus den Fachperspektiven altertumswissenschaftlicher Disziplinen (Altorientalistik, alttestamentliche Wissenschaft, neutestamentliche Wissenschaft, klassische Antike, klassische Archäologie, Kirchengeschichte) sowie der Byzantinistik, Arabistik und mittelalterlichen Geschichte erörtert werden.

Pandemiebedingt wird die erste geplante Tagung zu „Quelle und Methodologie“ erst vom 16.-17.04.2021 in Mainz stattfinden.

Nähere Informationen zum Netzwerk finden Sie hier.

 

Neuerscheinung

Im Peeters-Verlag ist als Band 21 der Reihe "Bibliothèque de Byzantion" eine neue Monografie von Dr. Eleftherios Despotakis erschienen. Sie trägt den Titel "John Plousiadenos (1423?-1500). A Time-Space Geography of his Life and Career" und enthält neben einer Verortung des kretischen Gelehrten und Theologen in den politischen, religiösen und geistesgeschichtlichen Kontexten seiner Zeit die Editio princeps zweier seiner Texte.

Zur Verlagsseite.